Sie finden uns auch im Play-store von google und bei iTunes von Apple
hiq bei googleplay
hiq bei appstore

Burnout

Quelle: Youtube.
Anmerkung: Werner Brix ist ein österreichischer Kabarettist, der sich unter anderem dem Thema „Burn Out“ widmet. Weiterführende Informationen finden Sie unter: http://brix.at/index.php/programme/burnout.



1. Beanspruchung

In den letzten 7 Tagen...

... fühlte ich mich niedergeschlagen.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... hatte ich die "Nase voll".
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... fühlte ich mich durch die Arbeit ausgebrannt.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... fühlte ich mich sehr erschöpft.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... hatte ich das Gefühl, dass viele meiner Bemühungen umsonst waren.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... hatte ich das Gefühl, dass meine Arbeit nicht sehr anerkannt wird.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... habe ich erlebt, dass ich bei vielen Dingen nichts ausrichten kann.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... fühlte ich mich durch meine Arbeit frustriert.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... konnte ich für meine Tätigkeit keine Begeisterung mehr aufbringen.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... bezweifelte ich die Bedeutung meiner Arbeit.
Selten
Mehrmals
Sehr oft


2. Erholung

In den letzten 7 Tagen...

... konnte ich meine Pausen erholsam nutzen.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... konnte ich mich in den Pausen erholen.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... hatte ich Zeit für meine persönlichen Bedürfnisse.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... hatte ich die Gelegenheit zu Erholung und Entspannung.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... habe ich unter den KollegInnen Zusammenhalt erlebt.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... wurde ich von meinen KollegInnen unterstützt.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... hatte ich die Möglichkeit Vorschläge zu äußern.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... wurde ich bei wichtigen Entscheidungen miteinbezogen.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... konnte ich meine Stärken in der Arbeit einsetzen.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... hatte ich die Gelegenheit vielfältige Aufgaben zu bearbeiten.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... konnte ich selbstständig Entscheidungen treffen.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... konnte ich selbst entscheiden, wie ich meine Aufgaben erledige.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... hatte ich Erfolg.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... habe ich gelacht.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... habe ich mich körperlich entspannt gefühlt.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... war ich guter Dinge.
Selten
Mehrmals
Sehr oft
... hatte ich gute Laune.
Selten
Mehrmals
Sehr oft


Weitere Infos